Aktuelles

   30.09.2021

Die Brenzblick-Residenz gratuliert unseren diesjährigen Studienabsolventen, Sylvia Gründling und Sarah-Louis Heinrich, zum erfolgreichen Bachelor of Arts im Studiengang Sozialwesen in Zusammenarbeit mit der DHBW Heidenheim.

31.08.2021

Die Brenzblick- Residenz gratuliert unseren diesjährigen Absolventen der Pflegeausbildung,

Nurijet Saliu und Isak Hebilovic, zu Ihrem Erfolg!

Ganz besonders erfreut uns, dass sie unserer Einrichtung weiterhin erhalten bleiben und uns in Zukunft als Pflegefachkräfte unterstützen!

Herr Roderich Kiesewetter zu Besuch in der Brenzblick-Residenz

Besuch Herr Kiesewetter (9).JPG

Im Rahmen seiner Bürgergespräche, war Herr Roderich Kiesewetter, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim, am 13. September 2021, zu Gast in unserer Einrichtung.

In Gesprächen mit mehreren Mitarbeitern, informierte er sich über die Probleme und Wünsche unserer Pflegemitarbeiter.

20211021_102719ausschnitt.jpg

Nach eineinhalb Jahren, in denen wir alle Veranstaltungen aufgrund Corona absagen mussten, kehren wir nach und nach wieder zur "Normalität" zurück.

So konnten im September und im Oktober wieder je ein katholischer und ein evangelischer Gottedienst stattfinden.

Natürlich achten wir dabei weiterhin auf den Schutz unserer Bewohner und achten auf ausreichend Abstand.

Das Foto zeigt die wunderschöne Dekoration, die Frau Pfarrerin Hanna Wißmann, anlässlich des Erntedankgottesdienst für unsere Bewohner vorbereitet hatte.

Verwaltung.JPG

Aktuelle Besuchsregelung      (25. August 2021)               

Grundsätzlich sind ab sofort Besuche unter folgenden Voraussetzungen möglich:

1. Geimpfte und Genesene (mit einer Impfung oder max. 6 Monate nach Erkrankung) ohne vorherige Anmeldung. 

(Bitte Nachweis durch Impfausweis o.ä.)

2. Die Besucherzahl pro Tag ist momentan nicht eingeschränkt.

Alle Besucher müssen sich registrieren.

3. Weiterer Besuch (nicht geimpft oder genesen)

muss in den vorgegebenen Zeitfenstern getestet werden oder einen Testnachweis vorlegen.

Es gilt auch ein mitgebrachter Nachweis eines Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden oder eines PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist

 

  • Besucher mit Symptomen erhalten keinen Zutritt!

  • Zutritt ist nur mit medizinischer Maske möglich.

  • Die AHA-L Regeln und die Basishygiene müssen strengstens eingehalten werden

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Erfahrungen im letzten Jahr bei Nichteinhalten der Besuchsregeln, die auf Vorgaben der Corona-Verordnung beruhen, neben der Meldung an die Aufsichtsbehörden ein individuelles Besuchsverbot aussprechen müssen. Der Schutz unserer Bewohner hat oberste Priorität!

Sind Sie auf der Suche nach einem Dauer- oder Kurzzeitpflegeplatz?

Melden Sie sich gerne, auch für einen kurzfristigen Beratungstermin, in unserer Verwaltung.

Wir kümmern uns schnellstmöglich um die beste Lösung für Sie oder Ihren Angehörigen.